Die Halloween-Woche der Vorklasse: Kürbissuppe kochen

Nachdem die Kinder am Halloween-Tag für zuhause einen Kürbis ausgeschnitten hatten und die Woche über von "Peter Klaus, der Fledermaus" (Kinderbuch) etwas über Fledermäuse erfahren hatten, bereiteten die Kinder am letzten Tag dieser "Halloween-Woche" eine leckere Kürbissuppe zu.



Dafür durften wir freundlicher Weise die schönen Räumlichkeiten der Betreuung nutzen.

Mit großem Eifer wurden die Karotten, die Kartoffeln und der Kürbis in kleine Stücke geschnitten und anschließend im großen Kochtopf aufgekocht. Dabei haben wir entdeckt, dass alle diese Wörter mit dem Buchstaben "K" beginnen. 🙂



Damit die Zeit nicht zu lang wurde, bis das Gemüse gar sein würde, gaben die Kinder sich ganz viel Mühe beim Ausmalen eines Herbst-Mandalas.



Und dann war die Kürbissuppe endlich fertig!

Sie schmeckte sehr lecker!

Zum Glück gab es genug Suppe für alle, die auch noch einen Nachschlag wünschten!



Zum Schluss sagte ein Kind:

"Wenn etwas besonders lecker schmeckt, muss man langsam essen und genießen!"

Und das tat es auch! 😊