Die letzten Schultage 2020

Um die Coronapandemie einzudämmen, wurde vom 16.12.2020 - 18.12.2020 die Präsenzpflicht aufgehoben. Dadurch gestalteten sich die letzten drei Schultage etwas anders als geplant, doch haben die Kinder der Villa Kunterbunt das Beste auch aus dieser Zeit gemacht.


Die Kinder aus der Papageiklasse 1c haben Weihnachtskarten für ihre Klasse gebastelt. Mit Kleber, Salz und Wasserfarben entstanden bunte Schneeflocken. Versehen wurde die Karte noch mit den Namen und einer Nachricht. Anschließend verteilten Sie die Karten an alle Papageiklassenkinder. Doch die kleine Botschaft auf den Karten möchte die Klasse 1c gerne allen Kindern der Villa Kunterbunt mitgeben:


Auf uns wartet ein tolles neues Jahr 2021 mit vielen gemeinsamen Erlebnissen! Wir freuen uns schon darauf!


Die vier Kinder der Fuchsklasse malten weihnachtliche Eisbären:


Die vier DrittklässlerInnen bastelten Sterne und Weihnachtsgrüße für das Schulpersonal:

Diese Sterne wurden zuvor von der Klasse 3b für die Sternenaktion des Stadtteilzentrums gebastelt und mit Wünschen versehen. Während der letzten Schultage wurden sie zum Stadtteilzentrum gebracht und hängen nun dort im Fenster.


Das sind unsere Wünsche:

Ich wünsche mir, dass ...

... Corona weggeht und alle gesund sind.

... die armen Leute ein Haus haben.

... kein Krieg mehr ist.

... alle viel Glück haben.

... Corona weg ist.

... jeder ein schönes Leben hat.

... alle gesund sind.

... jeder eine schöne Familie hat.

... niemand alleine ist.

... Corona weggeht.

... jeder ein Haus hat.

... alle zusammen spielen.

... alle Menschen glücklich sind.