Eingeschränkter Regelbetrieb

Maintal, 31.10.‘20

UPDATE

Liebe Eltern,


am vergangenen Donnerstag tagte die Ministerkonferenz in der aufgrund der steigenden Zahlen und der ungünstigen Prognosen auch Veränderungen für die Schulen beschlossen wurden.

Zunächst aber ist es der einheitliche Wunsch, den Regelbetrieb in Präsenzform im größtmöglichen Maße zu gewährleisten.

Der Schulbetrieb wurde in 4 Stufen unterteilt:


  • Stufe 1 – Angepasster Regelbetrieb

  • Stufe 2 – Eingeschränkter Regelbetrieb

  • Stufe 3 – Wechselmodell (Wechsel von Präsenz- und Distanzunterricht)

  • Stufe 4 – Distanzunterricht


Bis Freitag waren wir in Stufe 1, jetzt in Stufe 2.

Ein weiteres Ansteigen wollen wir in jedem Fall vermeiden und haben daher unseren Schulalltag entsprechend umgekrempelt:


Die Klassen werden im Vormittag ausschließlich im Klassenverband unterrichtet. Die meisten Fächer übernimmt der Klassenlehrer oder/ und eine weitere Lehrkraft, die dann aber auch in keinen anderen Klassen unterrichtet. Sollte es aus organisatorischen Gründen zu einem Wechsel der Lehrkräfte zwischen den Lerngruppen kommen, so sind die vorgegebene Hygieneregeln (Abstand/ Frontalunterricht, Maske und Lüften) einzuhalten.

Sport und Religion bleibt bei den Fachlehrern (unter den o.g. Bedingungen). Auch Religion wird im Klassenverband unterrichtet. Die Religions- und Ethiklehrer verständigen sich über übergreifende Themen, die im Lehrplan aller Konfessionen vorgesehen sind.

Sportunterrichtet findet überwiegend im Freien statt (Vorgabe vom HKM) und soll nur in Ausnahmefällen in die Halle verlegt werden. Bitte geben Sie ihrem Kind die Hallenturnsachen im Turnbeutel mit- die können gerne in der Schule bleiben – und ziehen Sie Ihrem Kind an Sporttagen legere Kleidung und entsprechende Schuhe an, so dass wir auch situationsbedingt handeln können.

Förder- und Diff.- Stunden fallen vorübergehend weg! Bitte achten Sie darauf, Ihr Kind zur richtigen Uhrzeit zu schicken.


Im Nachmittag wird es ebenfalls Veränderungen geben.

Auch hier richten wir feste Gruppen und Räume ein, die von den Kindern eingehalten werden müssen. Die Gruppe werden sich an den Hausaufgabegruppen orientieren und entsprechen NICHT den Lerngruppen am Vormittag. Dies ist rein organisatorisch (Räume, Personal) nicht möglich und bedeutet, dass das Tragen der Maske Pflicht war und ist!

Achten Sie UNBEDINGT darauf, dass Ihr Kind Masken dabeihat, wenn es das Haus zur Schule verlässt.

AGs und muttersprachlicher Unterricht finden in diesem Schulhalbjahr leider nicht mehr statt.


Soweit erstmal der aktuelle Stand. Natürlich unterrichten wir Sie umgehend, wenn es weitere Veränderungen gibt. Bitte haben Sie Verständnis, dass auch wir immer erst einmal organisieren und planen müssen- und dass es im Moment immer mal wieder zu Veränderungen kommen kann, die wir alle gerne anders hätten. Wir sind aber stets bemüht, eine optimale Lösung für Sie und Ihre Kinder zu finden, bei dem sowohl unser Bildungsauftrag als auch die Fürsorge zum Wohl Ihrer Kinder bedacht wird.

Für Fragen stehen Ihnen die Elternbeiräte und das Schulleitungsteam gerne zur Verfügung.


Wir wünschen Ihnen einen guten Wochenstart und weiterhin gute Gesundheit.


Jana Schmidt, Simon Janson und Rita Kaiser



 

So sind wir erreichbar:

 

Grundschule Villa Kunterbunt

Goethestraße 61

63477 Maintal Bischofsheim

 

Sekretariat

Telefon Sekretariat: 06109 605117

E-Mail: poststelle.grundschule.villa.kunterbunt@schule.mkk.de

 

Erreichbarkeit:

Montag - Donnerstag: 7:30 - 13:30 Uhr

Freitag: 7:30 - 12:30 Uhr

 

Freunde und Förderer der Villa Kunterbunt (Betreuung)

Telefon Betreuung: 06109 63915

E-Mail: villabetreuung@web.de

Erreichbarkeit:

Montag - Freitag: 7:30 - 16:30 Uhr

© 2020   I   Impressum   I   Datenschutz