top of page

Mobile Verkehrsschule - Fahrradtraining mit der Polizei im Jahrgang 4

Bericht über das Fahrradtraining und die Prüfung

von Sofia


Fahrradprüfung

  • Also zuerst haben wir in der Fahrradprüfung im Klassenraum besprochen, was wir als aller erstes machen werden. Wir haben über uns gesprochen, wie wir uns verhalten sollen, wie wir den Helm anziehen sollen und dann geht es auch schon auf unsere Fahrräder. Bevor wir auf unseren Fahrrädern fahren konnten, gab es noch ein Check. Ob das Fahrrad verkehrssicher ist. Das haben nicht alle geschafft, doch es gab auch welche, die es geschafft haben. Wir waren sehr aufgeregt, was wir als erstes machen sollten, aber zum Glück haben sie uns das schnell erzählt. Wir mussten Schulterblick machen Handzeichen und eine Runde fahren.

  • Am zweiten Tag mussten wir schon auf Schilder achten und auf Baustellen (natürlich keine echten, nur so Hütchen). Wir mussten Handzeichen geben und schauen immer den Schulterblick nach links machen und über das Hindernis fahren. Es hat sehr viel Spaß gemacht. Wir waren draußen. Es war sonnig und alles war schön.

  • Am dritten Tag war es schon bisschen schwieriger. Wir sind gefahren und wir mussten dann schon auf richtige Einbahnstraßen achten. Und wir mussten den Gegenverkehr auch richtig beachten. Wir spielten ein Spiel. Wir mussten darauf achten, keine Fehler zu machen. Weil wenn man ein Fehler macht, fliegt man raus. Das war ziemlich schwierig doch es gab es am Ende schon einen Gewinner. Es macht Spaß.

  • Am vierten Tag haben wir uns richtig fit gemacht für die Fahrradprüfung. Wir waren sehr aufgeregt. Wir mussten einen Parkour fahren, was auch in der Fahrradprüfung dran kommen könnte. Und mussten auch ein Test schreiben. Der Test war ein bisschen schwierig und auch bisschen einfach.

  • Am fünften Tag haben wir die Prüfung gemacht. Es gab auch einen Parkour. Es war sehr schwierig. Wir mussten Handzeichen geben, auf den Parkour achten und die Vorfahrt beachten. Das war so schwierig.

  • Am sechsten und letzten Tag haben wir unsere Arbeit zurückbekommen und unsere Diplome. Jedes Kind von uns, von der 4b, hat bestanden. Zwei von der 4b und von anderen Klassen haben einen Wimpel gekriegt. Der Wimpel bedeutet, dass man es sehr großartig gemacht hat. Aber auch den Fahrradpass zu kriegen ist eine große Leistung, nicht jeder hat schafft das. Wir waren alle stolz auf uns!



Interview mit der Polizistin und mit dem Polizisten

von den Villa-Reporterinnen Ana und Josi

(sinngemäße Antworten)


Villa-Reporterinnen: Was macht ihr, wenn ein Kind noch gar kein Fahrrad fahren kann?

Polizist/in: Wir motivieren das Kind oder lassen es mit einem Roller fahren.


Villa-Reporterinnen: Was macht ihr, wenn ein Kind hinfällt?

Polizist/in: Wir helfen dem Kind hoch. Oder das Kind geht rein und bekommt ein Kühlpack.


Villa-Reporterinnen: Wie findet ihr euren Beruf als Polizist oder Polizistin und warum?

Polizist/in: Wir finden es super, weil er so vielfältig und abwechslungsreich ist. Es ist auch ein sicherer Job, bei dem man regelmäßig sein Geld bekommt.


Villa-Reporterinnen: Danke für das Interview!



Bericht über die Zeit mit der Mobilen Verkehrsschule

von Adam


Die Fahrradprüfung


Die Fahrradprüfung war für mich sehr aufregend, aber ich habe sie bestanden.

  • Der erste Tag war ganz normal und wir hatten ja einfach nur abbiegen und Vorfahrtregeln geübt.

  • Der zweite Tag war wieder das Gleiche, außer dass wir ein Spiel gespielt hatten, das KO-Spiel. Das Spiel geht so, dass man ausscheidet, wenn man einen Fehler macht.

  • Der dritte Tag war wieder das Gleiche, aber wir sind mit vielen Schildern mehrere Runden gefahren und haben wieder das KO-Spiel gespielt.

  • Am vierten Tag war wieder das Gleiche wie am dritten Tag. Wir sind wieder Runden gefahren, haben auch wieder mal das KO-Spiel gespielt aber danach kam der fünfte Tag.

  • Der fünfte Tag war die Prüfung. Ich war sehr aufgeregt und hatte Angst, dass ich ihn nicht mehr bestehen würde. Wir sind Runden gefahren. Viele mehr als an den anderen Tagen. Alle Schüler hatten Zahlen bekommen, dass sie in einer Reihe fahren und danach einfach nur frei fahren und danach wieder das KO-Spiel. Ich war sehr aufgeregt. Am nächsten Tag hatten wir die Punkte bekommen und ich hatte 38 von 40 Punkten und hatte den Ausweis bekommen. Auch meine ganze Klasse hat bestanden und den Ausweis bekommen. Ich hatte sogar die meisten Punkte.






Comments


bottom of page