Lesenacht der Papageiklasse

Auch die Papageiklasse hat in der Schule übernachtet! Zunächst wurde mit Pizza für Stärkung gesorgt.

Die Kinder bemerkten sofort, dass jemand beim Essen fehlte: Pelle! Er wartete nämlich mit einem Brief und einer Schatzsuche auf die Kinder.

Mit Kapitänsnamen meisterten sie jede gestellte Aufgabe und fanden den Schatz mit Schokogeldmünzen und Taschenlampen.

Noch nicht müde machte sich die Papageiklasse dann bereit für den Schlaf. Die Taschenlampen durften jedoch noch glühen, weil einige Kinder ziemlich lange in ihren Büchern lasen. Manchen lasen auch der Klasse vor. Ziemlich spät wurde auch die letzte Taschenlampe ausgemacht und die Kinder schliefen in ihrer Klasse ein.

Am nächsten Morgen wurde ganz toll gemeinsam gefrühstückt. Alle waren noch müde, aber glücklich! Schön war es!