Weltkindertag Maintal

Bericht von den Villa-Reporterinnen Julia und Sofia, die vor Ort dabei waren:


Wann: Der Weltkindertag war am 25.09.2022. Das war ein Sonntag.

Wo: Es war in Dörnigheim.

Wie: Das Wetter war mittel, weil es nicht geregnet hat.

Was: Es waren ganz viele Leute da. Die Kinder waren ganz aufgeregt. Es war toll. Es gab ganz viel Programm. Ein paar Kinder vom Kindergarten oder von anderen Schulen waren auch da. Es gab Sachen zum Basteln: Man konnte sich ein Glitzertattoo machen oder eine Tasche bemalen. Es gab auch viel Essen, das verkauft wurde. Die Kinder konnten Seifenblasen machen. Außerdem war der Rettungsdienst da. Dort konnte man Organe sagen und bekam dann eine Süßigkeit. Es gab auch eine Popcornmaschine und es war umsonst. Es war einfach fantastisch.


Musicalaufführung der Villa-Kinder


Die Musicalaufführung des Stücks "Der Löwe, der nicht schreiben konnte", war der Programmbeitrag der Villa Kunterbunt auf dem Weltkindertag.

"Die Kinder haben viel Applaus bekommen und ich glaube, für die Kinder war es etwas ganz Besonderes.", so Frau Reimer, die das Musical gemeinsam mit Frau Huguet mit den Kindern einstudierte.